ENDODONTIE

Der Weg zur optimalen Zahnerhaltung

Im Jahre 2001 erfolgte die Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunktes Endodontie für unsere Praxis.

Dieses Gebiet der Zahnmedizin beschäftigt sich mit Wurzelkanalbehandlungen auf nicht-chirurgischem und chirurgischem Wege. Die Füllung der Wurzelkanäle erfolgt dreidimensional mit erwärmten oder geklebten Füllungsmaterialien.

Dabei wird zur besseren Darstellung ein Operationsmikroskop oder eine Lupenbrille eingesetzt. Modernste Titaninstrumente angetrieben von drehmomentgesteuerten Motoren sorgen für eine ideale Säuberung der Wurzelkanäle. Die antimikrobielle Photodynamische Therapie (APT) erlaubt uns mittels Lasertechnologie die über 90%-ige Zerstörung aller im Wurzelkanal befindlichen Bakterien.

Zur Abklärung schwieriger,unklarer  röntgenologischer Befunde  im Rahmen wurzelgefüllter Zähne steht mir mit der Praxis Praxis für Radiologie Spintoscan GmbH in Rüttenscheid die Möglichkeit zur Verfügung, 3D -Aufnahmen der Zähne anzufertigen. Dadurch erkennt man nicht gefüllte Kanäle und verdeckte Entzündungsherde.

Mehr über Endodontie